"Die Liebe ist frei", Fotos und letzte Veranstaltung Video XII Ausgabe des von der "Domenico Allegrino" Onlus gesponserte Wettbewerb.

Eingetragen bei: Good News | 0

Aus 2004 l’Verein "Domenico Allegrino" Onlus Es stellt einen wichtigen Meilenstein in der sozialen und freiwilligen Sektor in den Abruzzen, Ausüben konkrete Solidarität durch Sensibilisierungsmaßnahmen, Veranstaltungen und Unterstützung Arbeiten zugunsten der am stärksten, die Hilfe brauchen. Und 12 Jahre nach besonderen Termin gemacht, die beseelt, mit ständig wachsenden Begeisterung, der Anfang des Jahres für die Freiwilligen, die Mitglieder und alle, die in den verschiedenen Initiativen, die von der Non-Profit-Organisation konzipiert teilnehmen. So war es bei Gelegenheit’Abschlussveranstaltung der XII Ausgabe der "LOVE AND 'FREE', das sah auch die Lieferung der Preise des jährlichen Fotowettbewerb, Design, Poesie und freies Denken gefördert und produziert von.

Wie in jedem Jahr die Konkurrenz, völlig kostenlos, kam es zu massiven Beteiligung von über 1.600 Leute: die kleinen Gäste der Kindergärten und Grundschulen, die Jungs von Sekundär, zu den vielen Erwachsenen, bis zum dritten Lebensalter, darunter auch einige neunzig, zeigt, dass das Thema umarmt und wirkt sich auf alle Generationen. Im Wettbewerb teil 18 Schulen in Pescara, Montesilvano, Spoltore, Völker, Civitella Casanova, Civitaquana, Bussi sul Tirino, Farindola, umfangreich (Chieti), Navelli und Capistrano (L'Aquila), und die Gewinner waren 157.

Die prämierten Arbeiten auf der Bühne von Pescara Auditorium "Flaiano" wurden auf den Kalender aufgenommen worden 2017 Verein, eines der wichtigsten Beispiele für die Beziehung zwischen der Liebe und dem Gebiet, , die kostenlos verteilt wird.

"Das Thema in diesem Jahr für den Wettbewerb ausgewählt wollte ein gründliches Nachdenken über die Liebe zu stimulieren, Er bestätigte in all seinen Formen, das Paar, die Familie, unter Freunden, Gott und, im allgemeinen, in Bezug auf ihre Mitmenschen, Es ist die Grundlage unseres Seins, nicht nur als eine Bewegung der Seele, aber auch als konkrete Lebens Engagement – erklärt Antonella Allegrino, Präsident des Verbandes – können wir nicht, tatsächlich, beschränken uns zu fühlen und zu erklären, es; Liebe fragt gelebt werden, nicht nach der Logik des Tausches, aber im Lichte der unbedingten Gratifikation. Liebe wird ein Geschenk und umarmen einander, wie er ist, Angebot Zeit, hören, Beteiligung, Interesse, Akzeptanz, wodurch eine neue und revolutionäre Logik des Familienlebens, soziale und politische, Motiv einer erneuerten Gesellschaft, der Lage, neue zwischenmenschliche Beziehung zu zeichnen, Aus Konflikte und die Dynamik der Liebe stimulieren "

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem spannenden Leistung Straßenkünstler Gewebe gesegnet Cuzzi, gefolgt von einer eindrucksvollen Gesangsleistung von Benedetta Schriftsteller, junge Sänger aus Pescara und aus der Lektüre tiefe Gedanken über die Liebe, zu allen Werken im Wettbewerb hochgerechneten und gespielt von Pierluigi Lorusso, Lorenzo Werte und Jamal Mouawad, Schauspieler der Theaterwerkstatt von Bellisario Misticoni-High-School in Pescara.

Nach diesen Interventionen, es war die Lieferung einer Reihe von speziellen erwähnt. einschließlich der in Diletta Berardi, die Klasse 4 Eine Grundschule "Ilaria Alpi" von Pescara, zusammen mit seiner ganzen Familie ausgezeichnet mit dem Text für das Erklären für den Wettbewerb geschrieben, um die Geschichte eines speziellen kleinen Bruder, Ein Kind, das seine Eltern, während bereits mit 7 Kinder , Zuhause in Pflegefamilien mit einer großen Geste der Liebe und Altruismus begrüßt. Die Veranstaltung setzte sich mit der Vergabe aller Gewinner des Wettbewerbs und einen besonderen Dank an die Führer und Lehrer, die die Schüler bei der Realisierung der Arbeiten geführt. Ein besonderer Moment der Veranstaltung wurde dem Gedächtnis gewidmet Rita Trivellone, freiwillige Vereinigung verschwand vor kurzem nach fast zehn Jahre lang koordinierte, mit großer Großzügigkeit und Bereitschaft, anderen zu helfen, das Pflegepersonal der Klinik für Via Alento.

"Die Liebe ist umsonst" folgt den ersten elf Ausgaben des Wettbewerbs berechtigt jeweils: "Großeltern Reichtum für das Leben", Jahr 2006; "Pace Pace Pace", Jahr 2007; "Welche Farbe hat die Haut Gottes?", Jahr 2008; "Unsere Mutter Erde", Jahr 2009; "Wer findet einen Freund einen Schatz findet,", Jahr 2010; "Frei und gleich"Jahr 2011; "Schwester Wasser, Quelle des Lebens", Jahr 2012; "Wir und die Anderen", Jahr 2013; "Der Baum und seine Wurzeln", Jahr 2014; "Es wächst Solidarität, wächst der Mensch ", Jahr 2015; "Ein Boot zu leben", Jahr 2016 .Jede Ausgabe wurde zu einem Thema von besonderem Interesse für die Gemeinschaft und für das Gebiet gewidmet.

 

Hinterlasse einen Kommentar